Pressearchiv

30-Jahr-Feier 01.09.2007

30-Jahr-Feier  01.09.2007
Artikel vom:
05.09.2007
Quelle:
Dülmener Zeitung
Autor:
Marco Steinbrenner
Rubrik:
Sport in Dülmen

Artikel Inhalt

Bruchtest sorgt für Begeisterung

Sportgemeinschaft Taekwondo feiert Jubiläum mit kurzweiligem Programm

Dülmen (mast). Es war eine kurzweilige Jubiläumsveranstaltung, die die Verantwortlichen der Sportgemeinschaft für Taekwondo Dülmen anlässlich ihres 30-Jährigen Bestehens im Barbara-Haus organisiert hatten.

 

Erheblichen Anteil daran hatten die Nachwuchskämpfer, die unter der Leitung ihres Trainers und Sportwarts Thomas Telsemeyer immer wieder mit verschiedenen Darbietungen wie mehrfachem

Formlauf, Präsentation der Grundtechniken wie Tritte, Blöcke, Fauststöße und dem spektakulären

Bruchtest für Begeisterung der geladenen Gäste sorgten. Die stellvertretende Bürgermeisterin

Regina Schotte lobte den Verein für die geleistete, ehrenamtliche Arbeit in den vergangenen drei

Jahrzehnten.

 

Taekwondo, die koreanische Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung, gehöre in Dülmen zum festen Bestandteil der Sportlandschaft.

 

Der Beweis: In den vergangenen acht Monaten wurde die Mitgliederzahl nahezu verdoppelt.

Der erste Vorsitzende Bernd Schmidt ist stolz auf aktuell 65 Vereinszugehörige. Doch mit dieser Zahl gibt sich die Vereinsspitze nicht zufrieden. Jeweils dienstags zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr findet in der Sporthalle der Overberg-Grundschule ein Training für Anfänger und Fortgeschrittene statt. "Wir bieten keine separaten Schnupperkurse an. Vielmehr dient diese Übungseinheil dazu, kostenlos hereinzuschnuppern und erste Erfahrungen mit dem Taekwondo zu erlernen."

 

Weitere Informationen sind bei Bernd Schmidt (Tel. 5098345) und auf der Internetseile des Vereins (www.tkd-duelmen.de) zu bekommen.

 

Die Nachwuchskämpfer der Sportgemeinschaft für Taekwondo Dülmen zeigten im Rahmen des Jubiläums ihr Können. DZ-Foto: Marco Steinbrenner

.

Zurück zur Übersicht