Pressearchiv

Gürtelprüfung 01.01.1999

Gürtelprüfung 01.01.1999
Artikel vom:
01.01.1999
Quelle:
Dülmener Zeitung
Autor:
Marco Steinbrenner
Rubrik:
Sport in Dülmen

Artikel Inhalt

29 Taekwo-Do-Kämpfer bestanden erfolgreich ihre Gürtelprüfung.
DZ-Foto: Marco Steinbrenner

Nach Schnupperkursus zur erfolgreichen Prüfung

Großmeister bei Sportgemeinschaft für Taekwon-Do

 

Dülmen (mast). Die Vorbereitung hat sich gelohnt: 29 Prüflinge der Sportgemeinschaft für Taekwon-Do Dülman haben ihre Gürtelprüfung erfolgreich bestanden. Neben 19 Vereinsmitgliedern erfüllten auch zehn Sportler, die seit dem 24. August durch den vom Club angebotenen Schnupperkursus Lust an der Kampfsportart bekommen haben, die Anforderungen.

 

Der Prüfer war kein geringerer als der in Essen lebende Großmeister Shin In Shik (achter Dan).

 

Auch die SG-Thainer James Berry (dritter Dan), Frank Voots (zweiter Dan), Hartmut Bürgel und Thomas Telsemeyer (beide erster Dan) bescheinigten den Teilnehmern eine gelungene Vorstellung.

 

Bei den Anfängern wurden neben den Grundtechniken (Hand- und Fußtechniken) mit dem Vierseitenschlag (jeweils eine Verteidigungs- und Angriffstechnik in alle vier Himmelsrichtungen) auch die erste Grundform geprüft.

 

Für die Gelbgürtel und grünen Schärpen wurden zudem Sparrings- und Selbstverteidigungstechniken verlangt. Die sechs Kämpfer, die sich zur Grün-Gürtelprüfung angemeldet hatten, mussten zudem einen Freikampf sowie einen Bruchtest demonstrieren.

 

Besonders positiv fiel Anfanger Fabian Friesen auf, der nach Meinung von Shin In Shik eine derart überzeugende Prüfung zur gelben Schärpe ablegte, dass der Kämpfer direkt im Anschluss bereits die Anforderungen für den nächst höheren Kup Grad, dem Gelbgurt, erfüllte und diesen bereits tragen darf.

 

Die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer: Thomas Thiehoff (Braungurt), Chris Niehues, Georgios Boskos, Sebastian Ross (alle blaue Schärpe), Siemon Mankowitsch, Anna Mankowitsch, Leon Weiser, Eduard Weiser, Torsten Schrimper, Alexander Stinka (jeweils Grüngurt), Alexandra Friedrich, Julia Kreuznacht, Christian Bürgel, Jari Aktas, Silke Sträter, Claudia te Uhle, Gunnar Eschmann, Emmanuela Boskos, Sabine Szczuka (alle Gelbgurt), Janina Erfmann, Caroline Erfmann, Christian Reufer, Phillipp Hoheisel, Gereon Tewes, Fabian Friesen, Christian Pasparakis, Maxim Minor, Robert Hardt und Dietmar Erfmann (jeweils gelbe Schärpe).

 

Zurück zur Übersicht