Pressearchiv

Jahreshauptversammlung 20.01.2000

Jahreshauptversammlung 20.01.2000
Artikel vom:
20.01.2000
Quelle:
Dülmener Zeitung
Autor:
Marco Steinbrenner
Rubrik:
Sport in Dülmen

Artikel Inhalt

Einstimmig erfolgten die Vorstandswahlen bei der Sportgemeinschaft Taekwon-Do.

DZ-Foto: Marco Steinbrenner

Führungsspitze tauschte ihre Ämter

Jahreshauptversamrnlung Sportgemeinschaft Taekwon-Do / Schnupperkursus


Dülmen(mast). Als Thomas Thiehoff am Donnerstag abend in der Gaststätte Kempgen die Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft fürTaekwon-Do Dülmen beemdete, konnte er auf harmonische und erfolgreiche 90 Minuten zurückblicken. Zum einen wurde Thiehoff einstimmig zum neuen Vorsitzenden und damit Nachfolger von James Berry gewählt. Berry übernimmt im Tauschverfahren das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden von Thomas Thiehoff. Auf der anderen Seite fanden sich mühelos weitere Vereinsmitglieder, die Vorstandspositionen übernommen haben. Während bislang James Berry und Thomas Thiehoff die Geschicke des Clubs in Alleinregie lenkten, wurden Tobias Kuhmann (Jugendwart), Chris Niehues (stellvertretenderJugendwart), Thorsten Schrimper (Kassenwart), Joachim Bollig (Kassenprüfer) und Silke Sträter (Schriftführerin) einstimmig in ihre Ämter gewählt.

 

In einem kurzen Rückblick ließ Thiehoff das Jahr 1999 Revue passieren. Erfreuliche Zahlen präsentierte der Vorsitzende bei der Mitgliederentwicklung. Bedingt durch drei Schnupperkurse verzeichnete die Sporgemeinschaft insgesamt 30 Neueintritte. Die Hälfte der Mitglieder ist unter 18 Jahren. Drei Gürtelprüfungen wurden in den vergangen zwölf Monaten durchgeführt, die von 67 Kämpfern erfolgreich abgelegt wurden. Auch für das neue Jahrtausend hat sich der Club einiges vorgenommen. So beginnt am 1. Februar ab 17.30 Uhr ein neuer Schnupperkursus in der Turnhalle der Overberg-Grundschule. Außerdem' soll nach Überlegungen des Vorstandes das gesamte Training zeitlich neu strukturiert werden. "Bislang hatten wir drei Trainingstage in drei verschiedenen Sporthallen. Unsere Ausrüstung musste immer wieder transportiert werden. Auf Dauer eine sehr lästige Angelegenheit", beschrieb Thomas Thiehoff die aktuelle Situation. Nach Gesprächen mit dem Sportamt der Stadt Dülmen hofft die Sportgemeinschaft für Taekwon-Do nun, Hallenzeiten in der neuen Sporthalle des zweiten Dülmener Gymnasiums auf dem ehemaligen Bendix-Gelände zu bekommen. "Entschieden ist bislang noch nichts, doch wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft, dass wir bei der Vergabe auch berücksichtigt  werden".

 

Die erste Gürtelprüfung im neuen Jahrtausend wurde für Sonntag (9. April) terminiert. Austragungsstätte ist voraussichtlich die Turnhalle der Augustinus-Grundschule. Zwei weitere Prüfungen werden unmittelbar vor den Sommerferien Ende Juni und im Herbst folgen.

 

Zurück zur Übersicht