Pressearchiv

Gürtelprüfung 25.06.2000

Gürtelprüfung 25.06.2000
Artikel vom:
25.06.2000
Quelle:
Dülmener Zeitung
Autor:
Marco Steinbrenner
Rubrik:
Sport in Dülmen

Artikel Inhalt

Großmeister spart nicht mit Lob

26 Prüflinge bei Sportgemeinschaft Taekwon-Do Dülmen erfolgreich

Dülmen (mast). Die 26 Prüf- der Sportgemeinschaft für Taekwon-Do Dülmen konnten sich am Sonntag Nachmittag in der Turnhalle der Kardinal-van-Galen-Hauptschule freuen: Shin in Shik (achter Dan), Großmeister und ehemaliger Bundes- Jugendtrainer aus Essen, gab die erfreuliche Nachricht, dass alle Teilnehmer erfolgreich ihre Prüfung absolvierten und nunmehr berechtigt sind den nächst höheren Gürtel zu tragen . Besondere Leistungen assistierte er Sebastian Ross, Yasin Aktas, Fabian Friesen und Silke Sträter und bescheinigte gleichzeitig, dass sie förderungswürdig seien und am speziellen Wettkampftraining teilnehmen sollten.

 

Bei jedem Prüfungsgrad wurden von den Kämpfern sowohl Fuß- und Handtechniken als auch die ersten Selbstverteidungsgriffe (Vier-Seiten-Schlag) verlangt. Ab der grünen Schärpe kam ein Freikampf hinzu, den Bruchtest galt es mit Beginn der blauen Schärpe vorzuführen. „Bei allen Prüflingen ist das 30 cm große Holzstück durchgebrochen", berichtete Thomas Thiehoff, erster Vorsitzender der Sportgemeinschaft für Taekwon-Do Dülmen. „Viel wichtiger ist jedoch die gezeigte Technik. Der Bruch ist lediglich die Kür".

 

Die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer:

9. Kup (weiß-gelbe Schärpe): Alexander Angold.

8. Kup (gelber Gürtel): Jenny Maruca, Roman Gerle, Yasin Aktas, Iris Röwekamp, Tim Radtke, Julian Toschka, Alina Kreuznacht.

7. Kup (gelb-grüne Schärpe): Caroline Walner, Kira Aktas, Ira Petermann, Jörg Laubach, Detlef Lödding, Robert Hardt, Maxim Minor, Janina Erfmann, Dietmar Erfmann, Nicolas Strauß.

6. Kup (grüner Gürtel): Fabian Friesen, Silke Sträter, Jari Aktas, Claudia te Uhle.

5. Kup (grün-blaue Schärpe): Anna Mankowitsch.

4. Kup blauer Gürtel): Torsten Schrimper, Simon Mankowitsch.

3. Kup (blau-braune Schärpe): Sebastian Ross.

 

Ab dem 15. August bietet der Verein wieder ein Schnuppertraining für alle Taekwon-Do interessierten

Kinder und Jugendliche an. Beginn ist um 17.30 Uhr in der Turnballe der Overberg-Grundschule.

 

Erfolgreich bestanden die Kämpfer der Sportgemeinschaft für Taekwon-Do Dülmen ihre Gürtelprülfung. DZ-Foto: Marco Steinbrenner

.

Zurück zur Übersicht