-> 02.04.2006 - Gürtelprüfung * PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Aktivitäten

Gürtelprüfung am 02.04.2006 bestanden !

Kurz vor den Osterferien hat die Sportgemeinschaft für Tae Kwon Do Dülmen e.V. ihre erste Gürtelprüfung im Tae Kwon Do im Jahr 2006 durchgeführt.

 

Von den zur Prüfung angemeldeten 12 Taekwondoka sind aufgrund von Krankheit leider nur 8 angetreten.

Die Weißgürtel (10. Kup) mussten diverse Fuß.-und Handtechniken sowie die Grundform (Poomse) präsentieren. Ab Gelbgürtel (8.Kup) steigerten sich die Anforderungen. Hier wurde außer der Grundtechniken für Hand und Fuß zusätzlich die Fortgeschritttenen Fußtechniken, das 1 Schritt-Sparing (Ilbo-Taeryon), die 1 und 2  Form (1. u. 2. Poomse) Taeguk il Chang und Taekuk ih Chang gefordert. Ausserdem mussten die Sportler noch einen einen leichten Freikampf absolvieren.

Als nächstes waren die blauen Schärpen (5.Kup) an der Reihe um ihr Können zu zeigen.

Auch hier wurde das Programm der anderen übernommen und durch die Pflichtform (4. Poomse) Taeguk sa Chang, leichten Freikampf, Selbstverteidigung (Hosinsul) aufgestockt.

Zum Abschluß wurden die beiden Blaugurte (4. Kup) geprüft. Auch hier wieder das volle Programm, die Pflichtform (5. Poomse) Taeguk oh Chang und der Bruchtest.

Alle 8. Teilnehmer haben diese Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch zum

9. Kup (gelbe Schärpe) Christina Wulfert, Julia Hauke ,

7. Kup (grüne Schärpe) Zamir Getiti, Bernd Schmidt

4. Kup (Blaugurt) Marcel Knörlein, Jörg Seichter

3. Kup (braune Schärpe) Matthias Rahjanov, Arthur Ott

 

Der Prüfer Shin In Shik 8.Dan, ehemaliger Bundesjugentrainer und Vizepräsident Formen in der NWTU sparte auch diesmal nicht mit Lob und bestätigte den Trainern ein sehr gutes Training.

Die Schüler Zamir Getiti, Bernd Schmidt, Marcel Knörlein und Jörg Seichter haben bei der Prüfung die Messlatte für die anderen aufgrund ihrer hervorragenden Leistung sehr hoch angelegt. Hier hat sich das intensive Trainig bezahlt gemacht.

 

 

2006.04.02-Guertelpruefung